Skip to main content

Dropshipping Retouren – Sind die ein Problem?

dropshipping retouren

 

Sehr geehrter Herr Jäckel,

nach dem Vergleich mehrerer Partner zum Thema Dropshipping fallen Sie für mich in die engere Wahl.

Keiner der Vermarkter des Konzepts geht jedoch näher auf die Thematik der Dropshipping Retouren im Rahmen des Rückgaberechts des Kunden ein. Ich spreche hier von der Abwicklung der Dropshipping Retouren durch den Kunden an den Online Shop Betreiber, nicht von der Abwicklung zwischen dem Online Shop Betreiber und der Dropshipping Company.

Da ja alles so komfortabel ist und kein Ladenlokal benötigt wird, steht als Rücksendeadresse nur die Adresse meiner Wohnung / meines Hauses zur Verfügung. Administrativ ist dies nicht von einer Person von dort abzuwickeln.

Es gibt sogar Vermarkter, die das Handling von einem beliebigen Ort auf dieser Welt beschreiben ( > „Sonne Strand und paradiesische Verhältnisse“ ), da man ja nicht ortsgebunden sei, das Handling der Dropshipping Retouren wird jedoch nicht im Ansatz berücksichtigt.

Keiner der Vermarkter, zu denen ich bis dato Kontakt hatte, weiß mit diesem Thema detailliert umzugehen. Auf einmal wird das Dropshipping Konzept nur in der Theorie verkauft, man selbst betreibe jedoch ein solches Konzept persönlich gar nicht und könne daher nicht aus der Erfahrung sprechen.

Zu berücksichtigen ist hierbei, dass alle diese Vermarkter Geld durch ihre Kunden verdienen wollen, ohne scheinbar zu wissen, wie sich die detaillierten Abläufe der Dropshipping Retouren gestalten. Das erfährt man nur, wenn man sich tiefgründiger mit der Materie beschäftigt und nicht leichtgläubig dem jeweiligen Vermarkter vertraut.

Eine alternative Variante besteht darin, vorzugeben, man erfahre dies alles, sobald man sich an den jeweiligen Vermarkter gebunden hat, also an diesen bezahlt. Das Resultat ist eine Enttäuschung.

Betrachtet man das Thema der Dropshipping Retouren genauer, stellt man fest :

Managt man die Rücksendung durch den Kunden über eine Paketstation, wird doch ein Lagerraum zur Abwicklung benötigt. Halte ich die Personalsituation so schmal wie möglich, bin ich bei 1,5 Mitarbeitern. Dazu kommen Reisekosten der Mitarbeiter und Auslagen. Inklusive des Unternehmerlohns des Geschäftsführers / Betreibers, der sich nur einen bescheidenen Lebensstil gönnt, und der Lohnnebenkosten der MA sind das in Summe min. 6000€, die erwirtschaftet werden müssen, um das Unternehmen am Leben halten zu können. Kosten für Steuerberater, etc. sind noch gar nicht im Detail berücksichtigt.

Aus dieser Perspektive betrachtet, fühlt sich die doch so einfache Art, durch oder mit dem Internet Geld zu verdienen schon anders an.

Von Ihrer Seite freue ich mich über Feedback, in welcher Form Sie mit der Thematik der Warenrücksendung umgehen !?

Mit freundlicher Empfehlung

Klaus

 

Antwort:

Hallo Klaus,

zuerst einmal vielen Dank für Ihr Interesse am Thema DropShipping.

Eines vorweg, bevor ich zu den Retouren komme:

Sie haben recht, der Betrieb eines Online-Shops auf Dropshipping Basis unterscheidet sich rein kaufmännisch nicht von einem „normalen“ Online Shop. Jeder, der einen eigenen Shop im Internet betreibt ist selbstständiger Kaufmann mit allen Rechten und Pflichten. Die Gründung eines eigenen Shops ist mit DropShipping aber deutlich einfacher und günstiger, da Sie die Ware nicht selbst einkaufen, lagern und versenden müssen.

Die Folge ist, dass Sie dadurch eigentlich auch nicht mit der Ware in Berührung kommen und so gar nicht wissen, was da geliefert wird. Deshalb empfehle ich grundsätzlich, den DropShipping Händler, den Sie sich aussuchen, durch einige Vorab-Bestellungen genau zu prüfen.

 

Nun zu den Dropshipping Retouren:

Ganz entscheidend ist, welche Produkte Sie für Ihren Dropshipping Shop auswählen. Wenn Sie Bekleidung, Schuhe, Dessous und ähnliches verkaufen wollen, haben Sie schon verloren. Denn spätestens seit Zalando & Co. gilt beim Bekleidungskauf im Internet: 5 bestellen und mindestens 4 zurück senden. Anprobierte Bekleidung kann man aber nicht mehr als neu verkaufen. Deshalb nimmt das auch kein Dropshipping Großhändler zurück.

Anders ist das bei Produkten , die jemand bestellt weil er sie braucht. Mein www.anti-graffiti-shop.de ist da ein gutes Beispiel. Wer ein Graffiti auf der Wand hat will es weg haben. Und wenn das Produkt genau das macht, kommt auch nichts wieder zurück.

Ich habe im Jahr keine 5 Retouren und die sind dann auch noch ungeöffnet, weil der Kunde eine andere Möglichkeit gefunden hat, das Graffiti zu entfernen. Selbst wenn das der Fall ist, behalten die Kunden oft unser Produkt zur Vorsicht für das nächste mal.

Zusätzlich habe ich mit meinem Großhändler die Abmachung getroffen, dass die Sendung an ihn zurück geht und er mir ungeöffnete Ware gut schreibt.

Das nur als Beispiel.

 

Entscheident für die Anzahl der Dropshipping Retouren sind folgende Punkte:

Welche Produkte verkaufe ich – hat der Kunde die Möglichkeit, an der nächsten Ecke das Gleiche zu kaufen? Kann er zwischen vielen Varianten wählen?

Welche Qualität haben die Produkte – verkaufe ich deutsche oder europäische Qualität oder Billig-Import aus China?

Wie zuverlässig ist der Dropshipping Händler und wie verpackt und versendet er die Ware – Wirft er alles einfach in einen Karton oder wird ordentlich ausgepolstert?

Nimmt der Dropshipping Händler original verpackte Produkte zurück? – für defekte Produkte gilt ohnehin die Hersteller-Haftung.

Kann ich Dropshipping Retouren problemlos bei Ebay & Co. zum Einkaufspreis anbieten? – Sie lesen dort oft: Nur ausgepackt und nicht benutzt, das sind in der Regel Retouren.

Mit welcher Dropshipping Retouren Quote muss ich rechnen? – wenn Sie annehmen, Sie haben eine Retourenquote von 5% (was viel zu hoch ist), dann kommt bei 20 Verkäufen eines zurück. Verdienen Sie 25% am Verkauf und das Produkt kostet im Einkauf 37,50, EUR, so haben Sie bei einem Verkaufspreis von 50,00 EUR 19 mal 12,50 EUR verdient. Das sind 237,50 EUR. Selbst wenn Sie jetzt die Retoure wegwerfen bleiben Ihnen noch 200,00 EUR. Wenn Sie aber das Produkt für 20,00 EUR, 30,00 EUR oder ähnlich bei eBay verkaufen, verringert sich der Schaden erheblich.

Sie sehen, das immer wieder aufkommende Gerede vom Pleite gehen an Retouren ist Blödsinn. Es sei denn, man wählt katastrophale Produkte und chaotische Großhändler. Die gibt es natürlich auch, da ist Vorsicht geboten. Daher testen, testen, testen.

Deshalb warne ich immer wieder von der „modernen“ Dropshipping-Methode mit Direktbestellung in China über Alibaba oder Aliexpress. Da bekommen Sie oft nur billgen Schrott, der schon nach kurzer Zeit nicht mehr zu gebrauchen ist. Doch dazu mehr >>> HIER <<<..

Bestellen Sie über die Adresse von Freunden und verkaufen die Produkte dann bei eBay & Co. So sehen Sie, was und wie Sie geliefert bekommen. Wenn Sie sich als Dropshipping Partner dann bei dem Großhändler angemeldet haben, können Sie den Schund auch zurück senden. Drohen Sie mit Berichten in einschlägigen Foren. Das hilft.

Zu Ihrer Sorge mit dem Lagerplatz und dem Personal: Wenn so wenig Retouren zurück kommen, machen Sie es wie der Verkäufer, bei dem ich kürzlich eine Schreibtischlampe reklamieren musste. Er hat mir geschrieben, dass er mir umgehend eine neue Lampe schickt und ich die defekte wegwerfen soll. Was sagt das über dessen Gewinnspanne und Retourenquote aus?

Ohne Zweifel fallen auch bei einem Online-Shop auf DropShipping Basis laufende Kosten z.B. auch für den Steuerberater an. Das ist so, egal womit Sie auf selbstständiger Basis Ihr Geld verdienen wollen. Die Möglichkeit des Geldverdienens ohne jede Kosten werden Sie nirgends finden. Solange aber die Differenz von Einnahmen und Ausgaben immer noch so ist, dass Sie gut davon leben können, ist doch alles in Ordnung. Wenn nicht, sollten Sie Ihre Geschäftstruktur dringend überprüfen.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Sorgen etwas verstreuen.

Viele Grüße

Michael Jäckel



Ähnliche Beiträge

Was ist Dropshipping?

Dropshipping-System

Oft höre ich die Frage: Was ist Dropshipping eigentlich. Die Antwort ist einfach: DropShipping ist eine neuartige Vertriebsform, die auch hier in Deutschland immer mehr begeisterte Anhänger findet. Wie fast alle neueren Vertriebsformen kommt auch DropShipping aus Amerika, dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. In Zeiten des konjunkturellen Einbruchs, wenn immer mehr Firmen, nicht nur die […]

Dropshipping mit Alibaba, Aliexpress und Shopify?

aliexpress dropshipping

  Es kommt immer wieder einmal vor, dass Leser in einer Rezension über mein Buch schreiben, meine Methode, einen Online-Shop auf Dropshipping Basis zu erstellen, sei veraltet oder nicht mehr ganz zeitgemäß. Sie zielen damit auf die Dropshipping Aliexpress Methode ab, bei der Produkte über die Online-Plattformen Alibaba oder Aliexpress über die App Oberlo direkt […]

Dropshipping Händler – Diese Voraussetzungen sollte er erfüllen

Dropshipping Händler

Ihr neues DropShipping Unternehmen steht und fällt mit einem geeigneten DropShipping Händler.     Daher ist es sehr wichtig zu wissen, welche Voraussetzungen Ihr DropShipping Händler erfüllen muss, damit Ihr Geschäft reibungslos läuft. Folgende Dinge sind für Sie wichtig:. Dein Dropshipping Händler sollte einen guten Leumund haben, also als renomierter Dropshipping Lieferant bekannt sein. Er […]



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *